Besondere Gottesdienste

Sansibar-Gottesdienste

Im Januar 2016 startete in unserer Kirchgemeinde ein neues Gottesdienstformat. Der etwas andere Gottesdienst beginnt mit dem Eintrudeln der Besucher um 10.00 Uhr bei Kaffee und Gipfeli.

Anschliessend folgt von 10.30 - 11.30 Uhr eine lockere Gottesdienstform mit dem Interview eines Gastes und einer anschliessenden Kurzpredigt.

Danach sind alle zu einem Apéro ins Kirchgemeindehaus eingeladen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher!

Familiengottesdienst mit KUW

Zum Schulanfang, im Advent und in der Zeit vor Ostern finden Familien-Gottesdienste statt, in denen die Schülerinnen und Schüler der Kirchlichen Unterweisung (KUW) mitwirken.

Details dazu finden Sie rechtzeitig im "reformiert." und im Veranstaltungskalender unserer Homepage.

Fiire mit de Chlyne

Feier für Kinder im Vorschulalter und ihre Begleitpersonen
Nähere Informationen finden Sie hier.

Tauferinnerungs-Feier

Liebe Gemeinde

Vielleicht ist Ihnen bei einem kürzlichen Besuch in unserer Kirche aufgefallen, dass plötzlich ein schöner Kranz an der Decke befestigt ist, an dem Perlen hängen und sich lustige bunte Fische drehen. Dies ist unser Tauf-Kranz, der von Ursula Lerch gestaltet wurde.

Wir möchten damit einen neuen Brauch einführen. Der Fisch ist ein altes Erkennungszeichen der Christen. Wenn Eltern ein Kind zur Taufe bringen, dann verzieren sie für ihren Täufling auch einen Fisch, welcher im Kranz aufgehängt wird. So sind diese Kinder, die mit der Taufe ja auch in unsere Gemeinschaft aufgenommen werden, noch lange präsent. Und wir erinnern uns an die eine oder andere Taufe, bei der wir als Zeugen dabei waren.

Nach Ablauf des Kirchenjahres, am 1. Advent, werden wir dann eine fröhliche Krabbel-Sing-Plantschfeier zur Tauferinnerung veranstalten, in der alle Tauffamilien vom vergangenen Jahr eingeladen werden, um sich noch einmal sinnlich an die Taufe zu erinnern und vielleicht auch das Kind salben oder segnen zu lassen. Und wer weiss, vielleicht hat dann auch der eine oder die andere von Ihnen Freude dabei zu sein und die eigene Taufe zu vergegenwärtigen.

Für das Pfarrteam, Karolina Huber

Osternachtfeier

In einer liturgischen Feier, die um 22 Uhr auf dem Friedhof Wohlen beginnt und um Mitternacht mit einer Eiertütschete abgeschlossen wird, bewegen wir uns durch die Finsternis ins Licht. Gewöhnlich werden in dieser Feier Jugendliche getauft.

Details dazu werden vorgängig im "reformiert." publiziert; sie sind auch im Veranstaltungskalender unserer Homepage ersichtlich.

Kirchensonntag

Immer anfangs Jahr führt eine Laiengruppe unter der Leitung des zuständigen Kirchgemeinderatsmitglieds einen Gottesdienst im Kipferhaus durch.

Das Thema des Gottesdienstes und das Durchführungsdatum werden jeweils im Veranstaltungskalender unserer Homepage sowie im Januar - "reformiert." publiziert.

Weltgebetstag

Der Weltgebetstag ist eine weltweite ökumenische Bewegung christlicher Frauen. Das gemeinsame Anliegen ist es, durch Beten und glaubendes Handeln auf der ganzen Welt Not zu lindern und Zeichen von Solidarität zu setzen. Jedes Jahr, immer am ersten Freitag im März, feiern Menschen weltweit den Weltgebetstag.

Er hatte seine Anfänge in den USA. Ende des 19. Jahrhunderts riefen amerikanische Frauen in den USA zu einem nationalen Gebetstag auf, um auf Probleme in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Nach und nach schlossen sich Frauen aus weiteren Ländern dieser Idee an und 1927 wurde der 1. “Weltgebetstag der Frauen“ in mehreren Dutzend Ländern gefeiert. Weitere christliche Gemeinschaften kamen dazu, darunter auch die Schweiz. Jedes Jahr wird die Liturgie (Gottesdienstordnung) von Frauen aus einem anderen Land ausgearbeitet.

Wenn Sie Lust haben den Weltgebetstag in Wohlen mitzugestalten, melden Sie sich doch auf dem Sekretariat der Kirchgemeinde oder direkt bei der zuständigen Kirchgemeinderätin Karolina Huber.

Ökumenischer Gottesdienst

Jeweils am letzten Sonntag im Juni feiern wir den Stegmatt-Gottesdienst gemeinsam mit der katholischen Pfarrei St. Mauritius.

Goldene Konfirmation

Am Palmsonntag laden wir seit 2008 alle ein, die vor 50 Jahren konfirmiert worden sind. Der Gottesdienst anlässlich der goldenen Konfirmation bietet eine Gelegenheit, sich mit Gleichaltrigen von damals zu treffen.

Für viele ist die eigene Konfirmation immer noch in lebendiger Erinnerung, auch wenn sie schon lange zurückliegt.

Alle, die sich davon ansprechen lassen, sind freundlich eingeladen - solche, die in unserer Kirchgemeinde konfirmiert worden sind oder anderswo, solche, die heute in der Gemeinde Wohlen leben oder auswärts. Selbstverständlich sind auch Partner und Gäste willkommen, die diesen Tag mitfeiern möchten.

Im Anschluss an den Gottesdienst offeriert die Kirchgemeinde einen Apéro im Kirchgemeindehaus.

Gottesdienste im Freien

In den Sommermonaten finden auf dem Gebiet unserer Kirchgemeinde einige Freiluftgottesdienste statt - in Murzelen zum eidgenössischen Feldscheissen und am Stegmattsteg in Hinterkappelen.

Sie werden jeweils im Veranstaltungskalender unserer Homepage und im "reformiert." publiziert.

Andachten

Altersheim Hofmatt Uettligen

Jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat findet in derHofmatt eine Andacht statt, die abwechslungsweise durch Pfarrpersonen aus den Kirchgemeinden Kirchlindach, Meikirch und Wohlen gestaltet werden.

Zu dieser Andacht sind auch Interessierte aus der Umgebung eingeladen. Nach dem besinnlichen Teil ist jeweils Gelegenheit zum gemütlichen Zusammensein.

Die Daten der Andachten finden Sie im Veranstaltungskalender unserer Homepage und im monatlich erscheinenden "reformiert.".

Domicil Hausmatte Hinterkappelen

Einmal im Monat findet imDomicil Hausmatte eine Andachtsfeier statt, die abwechslungsweise von Pfarrpersonen aus der Kirchgemeinde Wohlen und der katholischen Pfarrei St. Mauritius gestaltet werden.

Die Daten der Andachten finden Sie im Veranstaltungskalender unserer Homepage und im monatlich erscheinenden "reformiert.".

Friedensgebet

Jeden Mittwochmorgen von 10.00 bis 10.30 Uhr in der Kirche Wohlen beten wir für den Frieden in der Welt.

20 Minuten für die Seele

In der Adventszeit, jeden Montagmorgen 7.00 Uhr mit anschliessendem Zmorge im Pfarrhaus.

Passionsandachten

Jeweils Montags in der Passionszeit vor Ostern um 18.00 Uhr in der Kirche. Die genauen Daten finden Sie unter Aktuelles.

Meditation

Herzensgebet

Mit sich beginnen, aber nicht bei sich enden; bei sich anfangen, aber sich nicht selbst zum Ziel haben. (Martin Buber)

Ort: Kipferhaus Hinterkappelen

Das Herzensgebet ist eine Meditationsweise, die ihren Ursprung im 4. Jahrhundert nach Christus bei den Wüstenvätern und -müttern der Ostkirche in Ägypten und Palästina hatte. Später wurde sie in den orthodoxen Kirchen übernommen und wird nun immer mehr überall auf der Welt praktiziert.
Das Herzensgebet ist ein Weg der Innerlichkeit, der uns hilft, mutig, frei und lebensfroh da zu sein.

Wir laden ein zu den allwöchentlichen Meditationssitzungen (bis Pfingsten, ausser in den Schulferien). Sie beginnen mit einem Text und einer Körperübung, geht über ins Sitzen in der Stille und endet mit einem Lied.

Für Neuanfänger/innen gibt es eine kurze Einführung. Alle sind herzlich eingeladen zu dieser Stunde der Stille.

Judith Hartmann 031 901 04 17  jehudith(at)bluewin.ch 


Kontakt

Sekretariat Kipferhaus
Dorfstrasse 9
CH-3032 Hinterkappelen

031 901 02 12
(Mo, Di & Do, 14 - 17 Uhr)

info(at)kg-wohlenbe.ch

PC-Konto 30-25304-6

 

Sekretariat Kipferhaus, Dorfstrasse 9, CH-3032 Hinterkappelen

031 901 02 12 (Mo, Di & Do, 14 - 17 Uhr)

info@kg-wohlenbe.ch

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen